Mückenschutz selber machen


Am schönsten sind die Sommertage, wenn man lange unter freiem Himmel die Abendstunden genießen kann. Leider hat man dabei auch stetig kleine aber lästige Begleiter: Mücken. Damit einem gemütlichen und vor allem auch relaxten Sommer-Dinner mit Freunden nichts mehr im Wege steht, zeigen wir Dir hier zwei tolle und nachhaltige Möglichkeiten, wie Du Dich vor Mücken schützen kannst. Mit unserer DIY Anti-Mücken-Kerze “schlägst Du sogar zwei Mücken mit einer Klappe”: die Mücken verziehen sich und Du kannst das warme Kerzenlicht in der Abenddämmerung genießen.

Tipp 1: Mückenspray

Du brauchst:

  • Eine ausgediente kleine Sprühflasche

  • Alkohol (z.B. Wodka)

  • Ätherische Öle, am besten helfen: Citronella, Eukalyptus, Teebaumöl, Lemongras, Pfefferminz, Zeder, Nelken, Geranium, Lavendel und Rosmarin

Und so geht’s:

Für eine 100 ml Sprühflasche mischt Du 4 EL Alkohol mit 7-10 Tropfen der ätherischen Öle und füllst die Sprühflasche mit abgekochtem und abgekühltem Leitungswasser auf. Et voilá! Fertig ist Dein Mückenspray. Denk daran, das Spray vor jeder Anwendung gut zu schütteln.

Tipp 2: Anti-Mücken-Kerze

Du brauchst:

  • Wachs, z.B. pflanzliches Rapswachs oder alte Kerzenreste

  • Baumwolldocht

  • Alte Gläser, Dosen, Porzellantassen oder andere Gefäße

  • Citronella-Öl oder andere ätherische Öle

Schritt 1:


Suche ein passendes Gefäß und mache es sauber. Du kannst z.B. alte Schraubgläser nutzen indem Du die Etiketten ablöst und das Glas auswäscht.

Schritt 2:

Bringe das Wachs im Wasserbad zum Schmelzen, z.B. in einer alten, ausgespülten Dose.

Schritt 3:

Während das Wachs schmilzt, kannst du den Docht vorbereiten. Schneide dazu ein Stück Baumwolldocht ab und wickle ihn um einen Stift oder ein Holzstäbchen. Es gibt zwar spezielle Kerzengieß-Hilfsmittel, aber ein Stift oder ein einfacher Holzspieß tut es hier auch. Kürze den Docht entsprechend der Glashöhe und platziere ihn über der Mitte Deines Gefäßes. Zum Beschweren des Dochts sollest Du evtl. eine kleine Schraubenmutter oder einen Nagel am unteren Ende anbringen.

Schritt 4:

Füge bei einer Menge von 150g geschmolzenem Wachs etwa 12-15 Tropfen ätherisches Öl hinzu und verrühre alles gut! Je mehr Öl, desto effektiver die Kerze & intensiver auch der Duft.

Schritt 5:

Gieße nun die Wachsmasse in Dein Gefäß und lasse die Kerze über Nacht auskühlen.




2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bereit für das nächste Level?

Dann hol Dir jetzt die Earenst App:

 

  1. Verpasse keine Tipps​

  2. Nimm Challenges an und sehe Deinen Impact

  3. Fordere Deine Freunde heraus

  4. Teste Dein Wissen mit kleinen Quizzes

Welcome_screen_version_2.png
GSA22_Gold_Winner.webp